IMG_0971

Jasmine Hentzelt

Yoga- und Pilateslehrerin

„Mit 16 Jahren fing alles an… da startete ich Pilates selbst zu praktizieren, d.h. ich besuchte “ganz klassisch” Kurse im Fitnessstudio. Meine Mama meinte damals zu mir: “Du beschäftigst dich mit Dingen die andere meistens eher in späteren Lebensphasen tun.” Schon früh fing ich an mit der “Suche” nach Glaube/Halt/Sinn und so kam ich zu meiner Berufung mit Herz und Seele!

Mittlerweile hat sich als mein persönlicher Unterrichtsstil ein Mix aus Pilates, Yoga (meistens Yin) und Meditation herauskristallisiert.

Beim Pilates lege ich den Fokus auf die Mobilisation der Wirbelsäule und der dreidimensionalen Kräftigung des Rumpfes sowie die Stärkung der oberen und unteren Extremitäten. Die Atmung steht im Mittelpunkt. Sie führt die Bewegungen und unterstützt Dich dabei Deinen Geist mit Deinem Körpergefühl in Einklang zu bringen. Asanas/Übungen aus dem Yoga baue ich gerne in meine Stunden mit ein um einen optimalen Ausgleich aus Anspannung und Entspannung bzw. „Loslassen“ zu schaffen. Als „Rahmen“ jeder Stunde starte und ende ich gerne mit bewusster Atmung sowie Meditationsübungen.

Diese Mischung empfinde ich als eine perfekte Achtsamkeitskombination um Dich mit Deinem Körper(-gefühl) zu verbinden. Ich würde diese gerne mit Dir teilen!“

 

eine Verbindung schaffen, die Weisheit des eigenen Körpers wieder zu entdecken.